Unterstützung Rettungsdienst

Am Samstag, den 27.11.2021 wurde die Feuerwehr Vörden um 21:53 Uhr alarmiert.
An der Einsatzstelle musste eine Person aufgrund ihrer Erkrankung aus dem zweiten Obergeschoss gerettet werden. Da der Transport durch das Treppenhaus nicht möglich war, wurde zeitgleich die Drehleitereinheit aus Damme zur Unterstützung alarmiert. Nach der Übergabe des Patienten an den Rettungsdienst konnten die Kameraden die Einsatzleitstelle wieder verlassen.
Für die Feuerwehr war der Einsatz nach ca. 1,5 Stunden beendet.

Im Einsatz waren:

  • Feuerwehr Vörden mit 2 Fahrzeugen und 9 Kameraden
  • Feuerwehr Damme mit 2 Fahrzeugen und 6 Kameraden
  • Rettungsdienst mit 3 Fahrzeug und 6 Sanitätern

Einsatzbericht der Feuerwehr Damme:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: