Großtierrettung

Großtierrettung

Datum: 17. September 2022 um 13:46
Dauer: 3 Stunden 39 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Neuenkirchen-Vörden
Mannschaftsstärke: 24
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW), Gerätewagen (GW), Löschgruppenfahrzeug (LF8), Tanklöschfahrzeug (TLF)


Einsatzbericht:

Am Samstag, den 17.09.2022, wurde die Feuerwehr Vörden um 13:46 Uhr zur einer Großtierrettung zu einem landwirtschaftlichen Anwesen in einer Vördener Bauernschaft alarmiert. Vor Ort befanden sich 6 Bullen in der Güllegrube. Zuerst brachte die Feuerwehr zwei Druckbelüfter in Stellung, um die Güllegrube mit Frischluft zu versorgen. Anschließend wurde mit mehreren Landwirten und einem Teleskoplader mit der Tierrettung begonnen. Es konnten alle 6 Bullen gerettet werden und somit war der Einsatz der Feuerwehr nach circa 3,5 Stunden beendet.

Im Einsatz:
FF Vörden mit ELW 1, LF 8, TLF 16/24 Tr., MTW, GW, PKW OrtsBM und 24 Kameraden
RTW Malteser Damme
RTW SEG Damme
Mehrere Landwirte
Art: TH
Alarmierungsgruppen: LG Führung/ LG 1 & LG 2
Einsatzende: 17:25 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren …