Brandmeldeanlage in Wahlde

Brandmeldeanlage in Wahlde

Datum: 29. November 2023 um 16:48 Uhr
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Neuenkirchen-Vörden
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW), Gerätewagen (GW), Löschgruppenfahrzeug (LF8), Mannschaftstransportwagen (MTW), Tanklöschfahrzeug (TLF)


Einsatzbericht:

Am Mittwochnachmittag, den 29.11.2023, wurde die Feuerwehr Neuenkirchen zur einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Wahlde alarmiert. Kurz nach Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine starke Rauchentwicklung im Keller des Gebäudes festgestellt werden. Daraufhin wurde das Stichwort auf F2 hochgesetzt und die Vördener Kräfte wurden um 16:48 Uhr nachalarmiert. Ein Trupp unter PA konnte einen Aktenvernichter als Brandherd ausfindig machen und löschten ihn schnell ab. Wir unterstützten die Neuenkirchener mit einem Atemschutztrupp zur Reserve und mit einem E-Lüfter zur Belüftung des Gebäudes. Nach dem das Gebäude rauchfrei war, konnten beide Feuerwehren nach einer knappen Stunde wieder einrücken.

Im Einsatz:
FF Vörden mit TLF 16/24 Tr., ELW 1, LF 8, GW, MTW & 19 Kameraden
FF Neuenkirchen mit 8 Fahrzeugen
Rettungsdienst
Polizei
Art: F2
Alarmierungsgruppen: LG Führung/LG 1 & LG 2
Einsatzende: 18:15 Uhr

weitere Informationen:

http://www.feuerwehr-neuenkirchen-io.de/index.php?Page=Einsatz&Y=2023&ID=23080

Das könnte Sie auch interessieren …