PKW Brand auf der A1

Am Samstag, dem 27.11.04 wurde die Feuerwehr Vörden um 8:30 Uhr zu einem Pkw Brand auf der BAB A1 gerufen. Auf der Anfahrt wurde den Einsatzkräften über Funk mitgeteilt, dass das Feuer bereits aus war. Das sich das Tanklöschfahrzeug aber bereits auf der Autobahn befand wurde die Fahrt zum Einsatzort fortgesetzt, die anderen Fahrzeuge drehten ab und kehrten zum Standort zurück. An der Einsatzstelle fanden die Einsatzkräfte folgende Lage vor: Bei dem Pkw war der Motor „geplatzt“. Das heiße Motoröl hatte zu einer erheblichen Rauchentwickelung geführt, aber auch Teile der Dämmung im Motorraum entzündet. Diese Schwelbrände mussten dann doch von der Feuerwehr gelöscht werden. Nach ca. einer Stunde waren die Einsatzkräfte wieder eingerückt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .