Containerbrand

Bereits um 01:30 Uhr am Neujahrsmorgen wurde die FF Vörden zu einem Containerbrand gerufen. Ein am Burghof aufgestellter Sammelcontainer für Altkleider stand in Flammen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Brandursache war vermutlich ein von „bösen Buben“ in den Container geworfener Feuerwerkskörper. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge der FF Vörden mit 8 Mann Besatzung, ebenfalls vor Ort war die Polizei aus Damme. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet.

Das könnte Sie auch interessieren...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .