Schulklassen bei der Feuerwehr

Am Do., dem 28. Mai besuchten die Klassen 3a und 3b der Grundschule Vörden mit ihren Lehrerinnen die Feuerwehr.
Gegen 8 Uhr traf die erste Klasse im Feuerwehrhaus ein und wurde von OrtsBM Ralf Bürger begrüßt.

Nach einem Vortrag über die örtliche Feuerwehr, deren Ausrüstung und deren Mitglieder, konnten die Schüler ihre Fragen die sie im Sachkundeunterricht gesammelt hatten stellen und bekamen von den Fachleuten die entsprechenden Antworten und Erklärungen.

Danach, wurde den Jungen und Mädchen, die persönliche Ausrüstung und die verschiedenen Fahrzeuge und deren Ausstattung gezeigt und erklärt.

Gegen ca. 10 Uhr wurden die Schüler mit den Fahrzeugen der Feuerwehr zur Schule zurückgefahren und die zweite Klasse genoß auf dem Weg, zum Feuerwehrhaus, ebenfalls sichtlich die Fahrt in den Einsatzfahrzeugen. Auch diese Schüler zeigten sich in der „zweiten Runde“ als interessierte Zuhörer.

Das könnte Sie auch interessieren...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: