Zwei PKW auf Kreuzung zusammengeprallt

Am Pfingstmontag wurde die FF Vörden um ca. 18:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L76 in Hörsten gerufen.

Dort waren im Bereich der Kreuzung beim Autohof zwei PKW zusammen gestoßen.

Die erste Meldung besagt, dass die Personen ansprechbar waren, aber die Fahrzeugtüren sich nicht öffnen ließen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Verletzten die Fahrzeuge bereits verlassen und wurden durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus Damme gebracht.

Durch die Feuerwehr wurden dann noch die ausgetretenen Betriebsstoffe abgebunden und die Fahrbahn gereinigt. Ebenfalls wurden Warnschilder aufgestellt.

Nach ca. zwei Stunden waren die Einsatzkräfte wieder eingerückt.

Vor Ort waren die FF Vörden mit GW und TLF, der Rettungsdienst und Notarzt aus Damme und die Polizei Damme.

Das könnte Sie auch interessieren...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .