Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 26.05.10 wurde die FF Vörden gegen ca. 18:15 Uhr zu einem VU mit eingeklemmter Person auf die L846 in Hinnenkamp gerufen. Vermutlich durch die Mißachtung der Vorfahrt kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinbus und einem PKW. Bei Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn geschleudert. Der Bus kam Rücklinks neben einem Wartehäuschen zum stehen, der PKW prallte gegen das Wartehäuschen. Der Fahrer des PKW wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, und mußte durch die Kräfte der Feuerwehr Vörden befreit werden. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt und durch den MHD ins Krankenhaus Damme eingeliefert. Der Schaden inkl. Buswartehäuschen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 60.000 €. Im Einsatz waren die Polizei Damme, der MHD Damme mit zwei RTW und NEF, die Feuerwehr Vörden mit GW, TLF und LF8 und 15 Mann Besatzung. Nach ca. einer Stunde könnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .