PKW Brand entpuppte sich als heiß gelaufene LKW Bremse

Um 05:45 Uhr wurde am 19.06. die Feuerwehr Vörden zu einem PKW Brand auf der Hinnenkamperstraße alarmiert.

Es rückten TLF, LF und Gerätewagen aus. Am Einsatzort eingetroffen, entpuppte sich der  vermeintliche PKW Brand dann aber als heiß gelaufene LKW Bremse.

Mittels Schnellangriff und einigen Litern Wasser, wurde das Rad soweit runter gekühlt, daß der LKW auf einen Betriebshof eines Unternehmens gefahren werden konnte, um dann dort außerhalb des öffentlichen Verkehrsraumes repariert zu werden. Nach ca. einer Stunde waren alle Einsatzkräfte wieder eingerückt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: