Wohnungsbrand

Mit acht Fahrzeugen rückten am Nachmittag des 31.03.2004 25 Feuerwehrleute in Vörden an, um einen Brand in der Straße Mühlendamm zu löschen. Aus bisher ungeklärter Ursache fing die Wohnung in der zweiten Etage Feuer. Rund drei Stunden waren die Feuerwehrleute der Wehren Vörden, Neuenkirchen und Damme im Einsatz. Um den Schwelbrand in der Zwischendecke unter Kontrolle zu bekommen, musste teilweise sogar das Dach abgenommen werden. Die Polizei geht von einem Gebäude- und Inventarschaden von rund 50.000 Euro aus. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .