Schweinestall in Rieste stand in Flammen

Zur nachbarschaftlichen Löschhilfe, rückte die FF Vörden am 10.07.2006 um 02:15 Uhr nach Rieste aus.
Die FF Rieste hatte um Unterstützung bei dem Brand eines Schweinestalls auf einem landwirtschaftlichem Anwesen gebeten. Es rückten das TLF 16/24 und ein LF8 mit insgesamt 12 Mann Besatzung aus.
Die TLF Besatzung übernahm den Schutz eines Nachbar Stalles und die Brandbekämpfung des sich sich in Vollbrand befindlichen Stalles. Durch die Besatzung des LF8 wurde die Wasserversorgung des TLF zu einem ca. 500m entfernt liegenden Unterflurhydranten hergestellt.
Nach etwa zwei Stunden konnten die Vördener Einsatzkräfte wieder einrücken.

Das könnte Sie auch interessieren...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .