Verkehrsunfall auf der A1

Am Sonntag, dem 21.11.04 wurde die FF Vörden um 03:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die BAB A1 Richtungsfahrbahn Osnabrück gerufen. Dort war bei Km 208 wegen der extremen Straßenglätte ein Pkw ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug war die Böschung herunter gerutscht und lag im Gebüsch. Die eintreffenden Rettungskräfte wurden von einer Person auf dem Standstreifen mit Taschenlampe eingewiesen, denn das Fahrzeug war im Gebüsch nicht auszumachen. Bei dieser Person, handelte es sich um die angebliche eingeklemmte Person. Der Unfallfahrer hatte den Unfall unverletzt überstanden am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die eingesetzten Rettungskräfte von Feuerwehr, MHD sowie der Notarzt konnten umgehend wieder abrücken.

Das könnte Sie auch interessieren...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .