LKW prallt auf Landstraße mit Pferd zusammen

Am 30.12.18 wurde die Feuerwehr Vörden zu einem Verkehrsunfall auf der L78 Wittenfelderstraße alarmiert.

Dort war ein entlaufendes Pferd von einem LKW erfasst worden. Das Pferd wurde bei dem Zusammenprall getötet.

Die Beifahrerin des LKW wurde im Fahrerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Sie wurde mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Damme verbracht.

Nachdem der Tierkadaver abtransportiert und die Straße gereinigt war konnten die Einsatzkräfte nach ca. 1,5 Stunden wieder einrücken.

Im Einsatz waren:

  • Feuerwehr Vörden mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften
  • Der Rettungsdienst aus Damme
  • Die Polizei aus Damme und Bramsche

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .